Mantrailing

"You can run, but you can't hide..."

Beim Mantrailing lernt dein Hund die Spur einer bestimmten Person anhand ihres Individualgeruchs zu verfolgen. Der Hund bekommt einen Referenzgeruch gezeigt und folgt daraufhin der Spur, die diese Person auf ihrem Weg hinterlassen hat. 

Diese Spur ist einzigartig wie ein Fingerabdruck und setzt sich aus Hautschuppen, Hormonen und anderen Abbauprodukten des menschlichen Körpers zusammen - auch Tage bzw. Wochen später können Hunde gewisse Geruchspartikel noch wahrnehmen!

Am Trail lernt der Hund verschiedenste Gerüche zu differenzieren und sich auf den Referenzgeruch zu konzentrieren, um der richtigen Spur zu folgen.  

Ich bilde Mensch-Hund-Teams in erster Linie für den Freizeit- und Sportbereich aus und biete dir eine passende Grundlage, falls du uns mit deinem Hund professionell in der

K-9 ® Tiersuche unterstützen möchtest!

"Jeder Hund kann Trailen!"

  • geeignet für Hunde aller Rassen/Mixe
  • unabhängig vom generellen Ausbildungsstand
  • auch für Welpen, Junghunde und Senioren 
  • sogenannte "Problemhunde" sind ebenfalls herzlich willkommen

Mantrailing wirkt sich positiv auf unsichere Hunde aus, stärkt die Mensch-Hund-Bindung und bietet eine artgerechte Auslastung durch Nasenarbeit. 

Jeder Hund wird einzeln und individuell seinem Ausbildungsstand entsprechend trainiert.

Mantrailing findet ausschließlich an der Leine statt.

"Durch meine persönlichen Erfahrungen mit einem angst-aggressiven

Hund kann ich die positiven Auswirkungen des Trailens auf die

Mensch-Hund-Beziehung und infolge dessen die wachsende

Selbstsicherheit des Hundes im Alltag auf jeden Fall bestätigen.

 

Auch ich hatte meinen "kaputten" Tierschutzhund zuvor unterschätzt

und wusste nicht, was für ein tolles Talent in ihm schlummert -

Mantrailing und der Einblick in die faszinierende Geruchswelt des

Hundes hat uns definitiv näher zueinander gebracht!"