Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlicher Daten ist uns ein großes Anliegen. 

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie CANINE • connected die personenbezogenen Daten ihrer Kunden verarbeitet.

 

 

1. ZWECKBINDUNG DER DATEN

Wenn Sie per E-Mail, Kontaktformular auf der Website oder per Telefon Kontakt zu uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Daten, welche wir in einer Anmeldung (schriftlich und online) zu unseren Trainingseinheiten, Seminaren, Workshops oder Veranstaltungen erheben und speichern, dienen zum Zwecke der Abwicklung aller Belange im Rahmen unserer Kundenbeziehung und damit zugleich auch, um Sie als Kunde/Kundin in unserem Ausbildungs- und Veranstaltungsprogramm identifizieren zu können.

Zur internen Kommunikation mit Kunden werden auch Medien wie WhatsApp  und Facebook verwendet, da es die Organisation bei Gruppenkursen und Veranstaltungen vereinfacht.

 

 

2. RECHTSGRUNDLAGEN DER VERARBEITUNG

Generelle Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung sind die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das Telekommunikations-Gesetz (TKG 2003) in Verbindung mit dem von dem Kunden jeweils persönlich unterschriebenen Anmeldeformular inkl. AGB, auf welchem die bekannt gegebenen Datenkriterien ausgewiesen sind.

Die DSGVO sieht als Rechtsgrundlage vor, dass eine Datenverarbeitung innerhalb von Vertragsverhältnissen, auf rechtlichen Verpflichtungen des Verantwortlichen oder auf die Wahrung eines berechtigten Interesses des Verantwortlichen erfolgen kann, ohne dass es einer gesonderten Einwilligung durch die betroffene Person bedarf.

Soweit es laut DSGVO und UrhG für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (wie z.B. Fotos und Videos) einer gesonderten Einwilligung durch die betroffenen Person bedarf, wird diese Einwilligung in separierter Form im Zuge der Anmeldung per Anmeldeformular eingeholt.

 

 

3. VERARBEITETE DATENKATEGORIEN

Neben den allgemeinen Datenkategorien (Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) für die Datenverarbeitung innerhalb von Vertragsverhältnissen bzw. vorvertraglicher Maßnahmen, werden - insofern uns eine gesonderte Einwilligung dazu vorliegt - auch die Datenkategorien (Fotos und Videos) für den in der Einwilligung genannten Zweck verarbeitet. 

 

 

4. SPEICHERDAUER

Die personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise von uns als nötig empfunden wird, um die unter Punkt 1 genannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wir speichern die personenbezogenen Daten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind. 

 

 

5. IHRE RECHTE (im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten)

Gegen Nachweis Ihrer Identität in geeigneter Form, stehen Ihnen als betroffene Person grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

 

6. UNSERE KONTAKTDATEN

Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an uns:
Sarah Felberbauer, CANINE • connected

Winterdorf 176/2, 8181 St. Ruprecht an der Raab, training@canine-connected.com

 

 

 

Hinweise zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited. Wenn der Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes oder der Schweiz sitzt, dann erfolgt die Google Analytics Datenverarbeitung durch Google LLC. Google LLC und Google Ireland Limited werden nachfolgend "Google" genannt.

Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf dem Computer des Seitenbesuchers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Seitenbesucher ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website durch den Seitenbesucher (einschließlich der gekürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert.

Google Analytics wird ausschließlich mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" auf dieser Website verwendet. Diese Erweiterung stellt eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicher und schließt eine direkte Personenbeziehbarkeit aus. Durch die Erweiterung wird die IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von dem entsprechenden Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Im Auftrag des Seitenbetreibers wird Google die anfallenden Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen dem Seitenbetreiber gegenüber zu erbringen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung liegt in der Optimierung dieser Website, der Analyse der Benutzung der Website und der Anpassung der Inhalte. Die Interessen der Nutzer werden durch die Pseudonymisierung hinreichend gewahrt.

Google LLC. ist nach dem sog. Privacy Shield zertifiziert (Listeneintrag hier) und gewährleistet auf dieser Basis ein angemessenes Datenschutzniveau. Die gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 50 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Die Erfassung durch Google Analytics kann verhindert werden, indem der Seitenbesucher die Cookie-Einstellungen für diese Website anpasst. Der Erfassung und Speicherung der IP-Adresse und der durch Cookies erzeugten Daten kann außerdem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Das entsprechende Browser- Plugin kann unter dem folgenden Link heruntergeladen und installiert werden: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Der Seitenbesucher kann die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Webseite verhindern, indem er auf folgenden Linkklickt. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung der Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, finden sich in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

 

reCAPTCHA

Zum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de